Die Freiheit der Natur

 

 

Über die Freiheit der Natur

 

Wer die Freiheit der Natur bestreitet, verneint letztlich auch die Freiheit des Menschen (Spinoza). Wer die menschliche Freiheit retten will, ist gezwungen, ein eigenes Reich (das der Moral, Kant) aufzubauen, gesetzt die irrige Meinung, die Natur wäre deterministisch. Die Aufklärung (Galilei, Newton, …)  hat das Kind mit dem Bad ausgeschüttet. Eine Folge der falschen Emanzipation aus der ebenso falschen Herrschaft der Theologie.

Ist die Seele unsterblich?

Die Unsterblichkeit der Seele

Physikalisch betrachtet kann eine Seele den Tod überleben, eine andere nicht. Es kommt auf die Struktur der Seele an. So gesehen hat Sokrates recht mit seiner Forderung, sich um seine Seele zu kümmern und das Leben von Jesus von Nazareth kann ihr dazu verhelfen, wasjedoch nur eine hinreichende aber keine notwendige Bedingung ist.

Und wenn sie überlebt, so kann sie sich inkarnieren oder auch nicht, je nach ihrer Ausformung und ihrem Bedürfnis.

Endet aber das Universum, so endet auch die Seele als Teil des Universums. Unter dieser Bedingung ist auch ein Gott sterblich.